Businesskommunikation mit Herz, Biss und Pfiff

Seminarschauspieler

In Trainings und Seminaren rund um das Thema Kommunikation ist der Einsatz von Seminarschauspielern ein echtes Highlight. Seminarschauspieler fungieren als Co-Trainer und sorgen gemeinsam mit dem Trainer für einen optimalen Lernprozess mit hoher Nachhaltigkeit.

  • Rollenspiele werden realistisch.
  • Kommunikationsmodelle werden lebendig und schnell nachvollziehbar.
  • Feedback wird intensiver.
  • Der Transfer des Gelernten passiert schon im Training, bzw. Coaching.

Wie arbeitet ein Seminarschauspieler?

Der Seminarschauspieler versetzt sich anhand einer kurzen Beschreibung des Teilnehmers realistisch in die Rolle des Kommunikationspartners. Er bleibt so lange in dieser Rolle wie es für den Trainingserfolg erforderlich ist. Dabei lässt er sich weder von Sympathie noch von Antipathie leiten und auch nicht von der Gruppe ablenken.

Der Seminarschauspieler gibt detailliertes Feedback, welches durch das Gefühl begründet ist, das er selbst in der Rolle erlebt hat. Ergänzt wird dieses durch das Feedback des Trainers, der sich bewusst auf Methoden und Techniken fokussiert.

Besonders wirkungsvoll ist die Methode des Spiegelns (eine echte Alternative zur Videoaufzeichnung). Der Seminarschauspieler spiegelt das Verhalten des Teilnehmers in einer Gesprächssituation und gibt ihm so wertvolle Informationen über seine Wirkung auf andere.

Durch die glaubhafte Darstellung einer Person aus dem Arbeitsumfeld, üben die Teilnehmer im eigenen Arbeitskontext. Sie können alternative Verhaltensweisen direkt einsetzen, ausprobieren und testen - und sind so für den Berufsalltag maximal vorbereitet.

Übrigens: